Eures - Jobsuche in Europa

Als Bürger/in eines Landes des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) können Sie in jedem anderen EWR-Land arbeiten, ohne dass Sie eine Arbeitserlaubnis brauchen.

Das Netz europäischer Arbeitsverwaltungen "EURES" unterstützt Sie in Ihrem Vorhaben, eine Arbeit im europäischen Ausland aufzunehmen. Durch Berater in ganz Europa, Internet-Tools oder Veranstaltungen, erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Arbeit im Ausland.

Wo beginnen Sie Ihre Suche?

Der zentrale Einstiegspunkt zu diesen Informationen ist das Eures-Portal. Es bietet schnellen Zugriff auf Stellenangebote aus 31 europäischen Ländern. Sie können sich außerdem kostenlos bei My EURES registrieren, Ihren Lebenslauf erstellen und registrierten Unternehmen zugänglich machen, oder auch einen Skills-Pass erstellen.

Das Portal bietet auch viele Informationen zu Lebens- und Arbeitsbedingungen in Ihrem Wunschland, wie auch Kontaktdaten kompetenter Ansprechpartner vor Ort.

Informationen für Grenzgänger

Grenzgänger finden beim Grenzgängerdienst, im Grenzinfopunkt oder auf der EURES Maas-Rhein Webseite spezifische Informationen zu ihrer Situation. Deutsch-belgische Grenzgänger haben Zugang zu einem umfassenden Leitfaden.

Was kann das Arbeitsamt für Sie tun?

Auch das Arbeitsamt unterstützt Sie in Ihrem Vorhaben, im Ausland arbeitstätig zu werden. Sie haben Fragen zur sozialen Sicherheit, zu Steuern, zum Arbeitsvertrag, zu Rentenansprüchen oder zur Krankenversicherung? Sie benötigen Hilfe bei der Registrierung auf dem EURES-Portal oder der Erstellung/Upload Ihres Lebenslaufs?

Das Arbeitsamt verfügt wie alle öffentlichen Arbeitsverwaltungen in Europa über einen EURES-Dienst. Unser EURES-Berater verweist Sie gerne auf verlässliche Informationsquellen und Ansprechpartner, oder gibt Ihnen praktische Hilfestellung vor Ort.