Artikel-4-3-2_Logo

Das Arbeitsamt im Ostbelgien-Design

Seit 2017 präsentiert sich die Deutschsprachige Gemeinschaft in ihrer Innen- und Außendarstellung unter dem Begriff „Ostbelgien“. Ziel der neuen Dachmarke ist die Positionierung Ostbelgiens als starker und attraktiver Standort in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Tourismus.

Als Einrichtung der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist das Arbeitsamt Teil dieses Standortmarketings und benutzt daher seit 2018 das Ostbelgien-Logo.

Auch wenn im Logo der Begriff "Ostbelgien" hervorgehoben ist, behält das Arbeitsamt seinen Namen "Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens". Daher wird auf den Briefköpfen und Infoblättern des Arbeitsamtes eine Variante des Logos mit der vollständigen Bezeichnung benutzt, die sich nach Möglichkeit über die gesamte Seitenbreite erstreckt.

Auf Dokumenten und Veröffentlichungen, bei denen das Arbeitsamt neben anderern Einrichtungen erscheint, wird dahingegen eine Kompakversion des Logos benutzt, die den Namen und das Ostbelgien-Logo kombiniert.

Sie können das Kompaktlogo in verschiedenen Formaten im Downloadbereich herunterladen.