Studium in Flandern

Zulassung und Eintragung

Die Zulassungsbedingung sind die gleichen wie in der Deutschsprachigen und Französischen Gemeinschaft.

Zulassungsprüfungen müssen in den folgenden Fächern abgelegt werden:

  • audiovisuelle Kunst
  • Musik und darstellende Kunst
  • Medizin
  • Zahnmedizin

Die Eintragung an flämischen Studieneinrichtungen findet in Form von „Verträgen“ (contracten) statt.

Möglich sind drei Arten von Verträge:

  • der „Diplomvertrag“ (Regelstudium): der Studienanwärter trägt sich ein, um ein Diplom zu erwerben, und folgt den Kursen.
  • der „Credit-Vertrag“: der Studienanwärter möchte kein Diplom erwerben, sondern nur bestimmte Fächer belegen, um Credit-Nachweise zu erhalten
  • der „Prüfungsvertrag“: der Studienanwärter schreibt sich nur für die Prüfungen ein, um ein Diplom oder Credit-Nachweise zu erwerben.

In Flandern wird viel Wert auf Flexibilität gelegt. Diplomvertrag, Creditvertrag und Prüfungsvertrag können ohne weiteres miteinander kombiniert werden, so dass es möglich ist, während eines Studienjahres verschiedenen Ausbildungen an verschiedenen Studieneinrichtungen zu folgen.