Allgemeine Informationen

Praktische Informationen

Wenn man sich einmal für ein Studium und den Studienort entschieden hat, ist der nächste Schritt die Suche nach einer Wohnung ("Kot"). Hier gibt es einige Tipps für alle, die nicht bei ihren Eltern wohnen können.

Wie finde ich eine Studentenwohnung?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • die Jugendinformationszentren Infotreff Eupen und JIZ St. Vith veröffentlichen auf ihren Webseiten alle Mietangebote, die bei ihnen eingehen (Adressen siehe unten)
  • in den Infozentren liegen auch Mappen mit den gleichen Mietangeboten aus
  • meistens bieten auch die Studieneinrichtungen Adressen und Informationen an
  • natürlich kann man auch einfach selbst in der Studienstadt auf die Suche gehen

Eines ist klar: je später man sich für ein Studium bzw. einen Studienort entscheidet, umso weniger freie Zimmer sind noch zu finden.

Gibt es Studentenwohnheime?

Eine Reihe von Hochschulen haben eigene Internate (für Mädchen, Jungen oder gemischt). Die Kontaktangaben findet man auf den Internetseiten der Studieneinrichtungen (siehe Kapitel XV) und in den Studienführern des CEDIEP, die beim Dienst für Berufs- und Ausbildungsberatung des Arbeitsamtes zu Rate gezogen werden können.

Spreche ich ausreichend Französisch?

Auf jeden Fall. Außerdem beherrscht man die Sprache mit zunehmender Studiendauer immer besser und fühlt sich entsprechend sicherer.

Der Kontakt mit den französischsprachigen Kommilitonen ist in dieser Hinsicht natürlich besonders wichtig. Deshalb: häufig das Gespräch mit ihnen suchen.