Die Berufsorientierung

Die Berufsorientierung umfasst Aktionen, die zur Sensibilisierung dienen, zur Auseinandersetzung mit der beruflichen Zukunft und zur Information über Studien, Ausbildungen und Berufe ...

Der Fachbereich Berufsorientierung des Arbeitsamtes

Der Fachbereich Berufsorientierung bietet eine Reihe von Dienstleistungen rund um das Thema der Berufswahl und beruflichen (Neu)Orientierung, sowohl für Jugendliche wie für Erwachsene (Arbeitsuchende, Arbeitnehmer, ...) an. Die Palette geht dabei von der Bereitstellung von berufskundlichen Materialien über Informationsveranstaltungen für Schüler und Jugendliche bis hin zum individuellen Beratungsgespräch. Auch die Selbstinformationszone und die Aktivitäten rund um das Bewerbungstraining wurden dem Fachbereich zugeordnet. Ergänzt wird das Beratungsangebot durch die medizinischen und psychologischen Beratungen für Erwachsene, die ja nicht zuletzt dazu dienen, die Eignung einer Person für bestimmte Berufe festzustellen.

Die Berufsinformation 

Zu den Grundlagen einer überlegten Berufswahl gehört neben dem Erkennen der persönlichen Neigungen, Interessen und Fähigkeiten auch eine aktuelle Information zu den bestehenden Ausbildungen, den Berufen und den Chancen und Risiken auf dem Arbeitsmarkt. Diese Informationen sind sehr wichtig, um möglichst viele Elemente in den Berufswahlprozess einfließen zu lassen.

Der Fachbereich Berufsorientierung des Arbeitsamtes

  • erstellt und aktualisiert Informationen über Berufe und Ausbildungswege (Broschüren wie z.B. „Ausbildung für Schüler und Jugendliche in der DG“, online Berufsbeschreibungen, …)
  • leistet Hilfestellung bei der Berufswahlvorbereitung in Zusammenarbeit mit den PMS-Zentren, den Schulen, den Eltern und anderen Beteiligten: Klassenanimationen in den Schulen, Vorträge und Teilnahme an Veranstaltungen,…  

Das Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft stellt in den Berufsinformationszentren berufswahlvorbereitendes und berufskundliches Material zur Verfügung, dies nicht nur für den belgischen Arbeitsmarkt, sondern auch grenzüberschreitend.

Die Berufsinformationszentren sind:

  • Das Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen und St. Vith
  • Die Schulmediotheken der Schulen KAE, RSI, PDS, CFA, KASV, BIB, BS-TI, MG
  • Der Infotreff in Eupen
  • Das Jugendinformationszentrum in St. Vith