Deutsch  Français  Home Kontakt Sitemap Login

Welches Ziel hat eine Berufsberatung?

Die Entscheidung für den Berufseinstieg ist eine der wichtigsten im Leben. Deshalb lohnt es sich, dafür Zeit zu investieren und sie nicht dem Zufall zu überlassen.

Bei der Berufswahl stehen drei Fragen im Vordergrund:

  • Was kann ich? – Begabungen und Fähigkeiten entdecken
  • Was will ich? – Wünsche und Erwartungen an den Beruf überlegen
  • Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es?

Die Antworten auf diese Fragen dienen als Grundlage zur wohlüberlegten Entscheidung.

Was kann ich?

In den Berufen werden unterschiedliche Anforderungen gestellt. In einem benötigt man Geschicklichkeit, im anderen technisches Verständnis, im dritten Kreativität, im vierten eine robuste Gesundheit, im fünften eine sehr hohe Verantwortungsbereitschaft. In den meisten Berufen benötigt man eine Kombination vieler Kenntnisse, Fähigkeiten und Begabungen, aber in unterschiedlichen Ausprägungen. Um später im Beruf erfolgreich sein zu können, sollte man die auswählen, die den eigenen Begabungen, Fähigkeiten und Kenntnissen entgegen kommen

Was will ich?

Der zukünftige Beruf sollte sowohl meinen Interessen als auch meinen Wünschen und Erwartungen entsprechen. Um diesem Beruf auf die Spur zu kommen, gibt es unter anderem folgende Möglichkeiten:

Schauen Sie sich in der kommenden Zeit mal ganz bewusst in Ihrem Alltag um. Sie begegnen an etlichen Stellen Menschen, die gerade ihren Beruf ausüben – Busfahrer, Polizistinnen, Verkäufer, Arzthelferinnen, Schornsteinfeger, Lehrerinnen, Fahrradmechaniker, Bankkauffrauen, Buchhändler, Optikerinnen, Friseure, Zugbegleiterinnen, Straßenbauer, Ärztinnen, Apotheker usw.
Überlegen Sie sich, ob ein solcher Beruf auch für Sie in Frage käme, und wenn nicht, überlegen Sie sich die Gründe, die dagegen sprechen. Selbstverständlich gibt es noch etliche andere Berufe, denen man nicht täglich begegnet. 

Wie und wo erfahre ich etwas über Berufe?

Am meisten erfährt man über einen Beruf, wenn man selbst in den Betrieb geht und sich umschaut, selbst mitarbeitet und die Mitarbeiter interviewt.

Wenn dies nicht möglich ist, versucht man über sein persönliches Netzwerk jemanden ausfindig zu machen, der den Wunschberuf ausübt und der zu einem Gespräch bereit ist.

Weiter sind im Internet viele Informationen abrufbar (siehe u.a. Berufsinfo und Broschüren).

Woher bekomme ich zusätzliche Informationen und Beratung?

In Beratungsgesprächen gehen Berufsberater und Berufsberaterinnen ganz gezielt auf persönliche Fragen ein.

 

Stichwortsuche
Ansprechpartner Arbeitsamt
Weitere Links
aktuelle Stellenangebote
DGlive - Portal der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens
Le Forem - Dienst für Ausbildung und Beschäftigung der Wallonischen Region
VDAB - Flämischer Dienst für Vermittlung und Ausbildung
Actiris - Dienst der Region Brüssel für Arbeitsvermittlung
Eures - Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität
Berufenet - Das Netzwerk für Berufe der Bundesagentur für Arbeit


logo_demetec © Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft | Impressum