Deutsch  Français  Home Kontakt Sitemap Login

Buchhalter/in

(letzte Aktualisierung: Juni 2015)

Buchhalter/innen sind verantwortlich für die Organisation, die Auswertung und die Überprüfung aller finanziellen Operationen innerhalb eines Unternehmens. Dabei handelt es sich nicht nur um den Verkauf (Kunden) und den Ankauf von Waren (Lieferanten), sondern auch um die Personalverwaltung (Berechnung der Gehälter, Auszahlung der Löhne, Soziallasten …) und um die allgemeine Verwaltung (Versicherungen, Gebäudeunterhalt, Einrichtung der Büros, Büromaterial …).

0. Kurzbeschreibung

Kurzinfos zum Beruf

Kurze Tätigkeitsbeschreibung 

Buchhalter/innen sind verantwortlich für die Organisation, die Auswertung und die Überprüfung aller finanziellen Operationen innerhalb eines Unternehmens.  Dabei handelt es sich nicht nur um den Verkauf (Kunden) und den Ankauf von Waren (Lieferanten) sondern auch um die Personalverwaltung (Berechnung der Gehälter, Auszahlung der Löhne, Soziallasten …) und um die allgemeine Verwaltung (Versicherungen, Gebäudeunterhalt, Einrichtung der Büros, Büromaterial …).

Arbeitssituation

Buchhalter/innen arbeiten in einem Büro, alleine oder im Team. Sie arbeiten viel vor einem PC-Bildschirm.  Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Konzentration, auch über längere Phasen.

Einsatzgebiete

Arbeit finden Buchhalter/innen in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige. Sie sind in der Industrie, in Handels- und größeren Handwerksbetrieben, im Dienstleistungsbereich oder bei Interessenvertretungen, Verbänden und Organisationen tätig.

Bei Großbetrieben erfolgt oft eine Beschränkung auf einen bestimmten Teilbereich des Rechnungswesens (zum Beispiel Personalbuchhaltung oder Kostenrechnung). Bei Mittel- und Kleinbetrieben übernehmen Buchhalter und Buchhalterinnen jedoch häufig die umfassende Verantwortung für das betriebliche Finanz- und Rechnungswesen.

Aus- und Weiterbildung

In der Deutschsprachigen Gemeinschaft werden verschiedene Ausbildungen zum Hilfsbuchhalter angeboten, z.B. über den Sekundarunterricht, das Arbeitsamt. 

Buchhalter/in ist als Bachelor oder Master Studiengang erlernbar.

Schlüsselfertigkeiten

  • Mehrsprachig sein
  • Logisches Denken
  • Gute Aufnahmefähigkeit
  • Analysieren und Synthesen aufstellen

Wichtige Fähigkeiten

  • Konzentrationsfähigkeit
  • Genauigkeit
  • Kritisches Denken
  • Wirtschaftliches Denken
  • Integrität
  • Stressbeständig

1. Aufgaben und Tätigkeiten

Die Aufgaben, Arbeitsmöglichkeiten, Tätigkeiten sowie Arbeitsmittel und Objekte

Der Begriff der Buchhaltung ist gleichbedeutend mit dem der Buchführung oder der Geschäftsbuchführung.

Unter Buchführung versteht man die planmäßige und lückenlose Aufzeichnung aller Geschäftsfälle, die im Unternehmen anfallen. Die Aufzeichnung erfolgt im zeitlichen Ablauf mit inhalts- und zahlenmäßiger Wertangabe.

Die Buchführung sammelt, ordnet und gruppiert die Zahlenwerte und entwickelt daraus in regelmäßigen Zeitabständen einen Abschluss.

Aufgaben

Buchhalter/innen sind verantwortlich für die Organisation, die Auswertung und die Überprüfung aller finanziellen Operationen innerhalb eines Unternehmens. Dabei handelt es sich nicht nur um den Verkauf (Kunden) und den Ankauf von Waren (Lieferanten), sondern auch um die Personalverwaltung (Berechnung der Gehälter, Auszahlung der Löhne, Soziallasten …) und um die allgemeine Verwaltung (Versicherungen, Gebäudeunterhalt, Einrichtung der Büros, Büromaterial …).

Nicht nur die aktuelle Verwaltung muss gewährleistet sein, auch die Zukunft des Unternehmens müssen Buchhalter/innen sorgfältig planen (Budgetplanung, Lohnkosten, Wirtschaftslage …). Bei der Planung und der Vorbereitung der Unternehmenszukunft sind Buchhalter/innen dadurch auch die ersten Ansprechpartner/innen für die Verantwortlichen eines Betriebes. Buchhalter/innen kennen die aktuellen Zahlen, sie sind über die aktuelle Wirtschaftslage informiert und wissen über alle Möglichkeiten der Steuer- und Gesetzgebung Bescheid.

Sie müssen die Geschäftsführung über Gewinn und Verlust des Unternehmens in Kenntnis setzen. Dabei dürfen sie den legalen Rahmen nicht verlassen, sowohl im Sinne der Wirtschaft, der Steuern, der Finanzen und des Sozialwesens.

Buchhalter/innen stellen sicher, dass das Unternehmen alle seine gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt. Steuererklärung, Mehrwertsteuererklärung, Sozialabgaben, … müssen in regelmäßigen periodischen Abständen verfasst und abgegeben werden. Diese Termine müssen pünktlich wahrgenommen werden, ansonsten drohen dem Unternehmen Strafen, meist finanzieller Art.

Der Umgang mit Zahlen, Tabellen, Bilanzen, Analysen sind für Buchhalter/innen eine Selbstverständlichkeit. Zusätzlich sollten sie auch über ausgeprägte Kenntnisse und Fähigkeiten im rhetorischen Bereich verfügen. Sie sollten nicht nur korrekte Zahlen und Bilanzen präsentieren, sondern diese auch in einer klaren und deutlichen Sprache an Drittpersonen erläutern können.

Die Verantwortung, die auf den Schultern der Buchhalter/innen liegt ist nicht gering. Ruf und Image des Unternehmens hängen teilweise von ihren Fähigkeiten ab, eine finanzielle Situation abzuschätzen. Fehleinschätzungen und falsche Berechnungen können dem Unternehmen Verluste finanzieller Art einbringen, aber auch Rufschädigung und Imageverlust können das Resultat sein.


Arbeitsmöglichkeiten

Buchhalter/innen arbeiten überall dort wo es finanzielle Aktivitäten gibt:

  • in Unternehmen, wirtschaftlicher Art oder nicht,
  • in Ministerien, Verwaltungen und Gemeinden,
  • im Versicherungs- und Bankwesen,
  • im Sozialbereich
  • als Selbständiger

Die Art der Arbeit und der Verantwortung hängt von der Größe des Unternehmens ab. Im Allgemeinen gilt, je kleiner das Unternehmen ist, desto größer ist die Verantwortung der Buchhalter/innen, da sie meist für alle Bereiche zuständig sind. In großen Betrieben kann die Arbeit in der Buchhaltung und der Verwaltung von mehreren Personen erledigt werden. Die Arbeit wird unter den Mitarbeitern aufgeteilt und jeder ist auf einen Teilbereich spezialisiert.

Tätigkeiten

  • Finanzielle Verwaltung des Ankaufs
    (Lieferung, Bezahlung, Verbuchen der Rechnungen, Überprüfen der Kontoauszüge, …)
  • Finanzielle Verwaltung des Verkaufs
    (Rechnungen ausstellen, Bezahlungen, Verbuchen der Rechnungen; Überprüfen der Kontoauszüge, …)
  • Allgemeine Verwaltung
    (Bestellen von Büromaterial, Gebäudeunterhalt, Versicherungen …)
  • Laufende Buchungen innerhalb eines Jahres
    (Jahrabschluss, Analyse, …)
  • Steuerwesen
    (Mehrwertsteuererklärung, Steuererklärung, …)
  • Lohnverwaltung, Personalverwaltung
  • Kassenbuch führen
  • Finanzielle Führung
    (Kontenausgleich zum Ende des Jahres, Kostenberechnung, Finanzüberwachung …)
  • Beratung der Direktion
    (innerhalb des Unternehmens, Investitionen, juristische Fragen …)
  • Beratung des Personals
    (Gesetzgebung, Sozialwesen, …)
  • Motivation und Kontrolle des Personals
  • Schulung und Weiterbildung des Personals
  • Analysieren und Beurteilen der Bilanzen
  • Standardprozeduren erstellen und festlegen
  • Sammeln von Informationen
    (Gesetzgebung: Buchhaltung, Steuern, juristisch; allgemeine Wirtschaftsentwicklung …)


Arbeitsmittel und Objekte

  • Computer
  • Verschiedene Computerprogramme
  • Telefon, Fax und das Internet
  • Nachschlagewerke
  • Papier und Stift

2. Anforderungen

Körperliche Merkmale - Persönlichkeitsmerkmale - Arbeitssituation

Körperliche Merkmale

  • Konzentrationsvermögen
  • Gepflegtes Aussehen
  • Gutes Sehvermögen, auch korrigiertes
  • Starker Rücken, da die Arbeit meist sitzend verrichtet wird
  • Stressbeständig

Persönlichkeitsmerkmale

Nötige Fähigkeiten

  • Mehrsprachig sein (2. Landessprache zwingend)
  • Rasche Aufnahmefähigkeit
  • Gutes Einschätzungsvermögen
  • Logisches Denken
  • Lernbegierig
  • Gute Rechtschreibung

Eigenschaften

  • Genauigkeit
  • Anpassungsvermögen, Flexibilität
  • Vertrauenserweckend
  • Durchsetzungsvermögen
  • Innovatives Denken
  • Integrität
  • Kritisches Denken
  • Stressbeständig
  • Selbständiges Arbeiten
  • Selbstsicherheit
  • Ausdrucksvermögen
  • Organisationstalent: Arbeitsmethodik- und -einteilung
  • Lernbegierig
  • Motivation
  • Wirtschaftliches Denken
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreativität und Vielfältigkeit
  • Überzeugungskraft
  • Analysieren und Synthesen aufstellen

Interessen

  • Interesse an Zahlen
  • Interesse an der Verwaltung
  • Interesse an Jura
  • Interesse an ständiger Weiterbildung

Arbeitssituation

Buchhalter/innen arbeiten in einem Büro, alleine oder im Team. Ihre Tätigkeit führen sie sitzend aus. Sie arbeiten viel vor einem Bildschirm, bei künstlichem Licht. Das Büro kann klimatisiert sein.

Buchhalter/innen arbeiten normalerweise während den Büroarbeitszeiten.Überstunden sind im Allgemeinen eine Ausnahme. Feste Abgabetermine zwingen sie regelmäßig einige Überstunden zu absolvieren.

Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Konzentration, auch über längere Phasen. Mehrere Arbeiten gleichzeitig auszuführen, sollte wenn möglich vermieden werden.

Diskretion und die Wahrung des Berufsgeheimnisses müssen für alle Buchhalter/innen eine Selbstverständlichkeit sein. Alle Informationen und Angaben zum Unternehmen, in dem sie arbeiten und über die Unternehmen, mit denen sie zusammen arbeiten, müssen streng vertraulich behandelt werden.

3. Ausbildung / Studium

Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und in Belgien - Anerkennung und Gleichstellung der Diplome

Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Belgien

Eine Datenbank des schulischen Bildungsangebotes in der Französischsprachigen Gemeinschaft finden Sie auf der Internetseite www.enseignement.be.

Weitere Informationen für die Französischsprachige Gemeinschaft erteilt der Service d’information sur les études et les professions (SIEP),weitere Informationen zum Unterrichtswesen in der Französischsprachigen Gemeinschaft finden Sie im Internet.

Ausbildungsmöglichkeiten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Das schulische Bildungsangebot der DG entnehmen Sie bitte der Broschüre „Ausbildung für Schüler und Jugendliche“.

 Anerkennung und Gleichstellung der Diplome

Für die Gleichstellung und Anerkennung von schulischen Abschlüssen (vom Primarschulabschluss bis zum Universitätsabschluss) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist das Ministerium zuständig. Dort sind auch weitere Informationen zu diesem Thema erhältlich.

Links
Kontakte

BIB - Bischöfliches Sankt Marien Institut
Am Wittumhof 10
4760 Büllingen
Tel.: +32 80 647336
Email: dir@bib-buellingen.be
http://www.bib-buellingen.be

RSI - Robert-Schuman-Institut
Vervierser Straße 89-93
4700 Eupen
Tel.: +32 87 591270
Email: info@rsi-eupen.be
http://www.rsi-eupen.be

ZAWM Eupen - Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes
Vervierser Straße 73
4700 Eupen
Tel.: +32 87 593989
Fax: +32 87 552795
Email: zawm@zawm.be
http://www.zawm.be

4. Weiterbildung und Spezialisierung

Weiterbildungsmöglichkeiten in Belgien und in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

 Weiterbildungen in Belgien

Informationen für die Französischsprachige Gemeinschaft erteilt der Service d’information sur les études et les professions (SIEP), weitere Informationen zum Unterrichtswesen in der Französischen Gemeinschaft finden Sie im Internet.

 

Weiterbildungen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft 

 

Meisterkurs Buchhalter (mit Abschluss als Bachelor)

Zulassungsbedingungen

Die Teilnehmer/innen müssen über Sekundarschulabschluss verfügen.

Ausbildungsort

ZAWM Eupen

Inhalt

Das ausführliche Meisterprogramm und weitere Informationen finden Sie hier

Dauer

3 Jahre je 272 Stunden, jeweils 2 Abende pro Woche

Abschluss

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Autonomen Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft durchgeführt, und ermöglicht neben der Erhalt des Meisterbriefes den Abschluss zum Bachelor

 

Weitere Weiterbildungsmöglichkeiten in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Im Weiterbildungshandbuch 2008-2009 wurden folgende Weiterbildungen für Buchführung angeboten:

  • Ausbildung zum Hilfsbuchhalter (Arbeitsamt der DG)
  • BOB – EDV-unterstützte Buchführung (Arbeitsamt der DG)
  • Buchführung – Führen der Buchführungsbücher, Erstellen der Mehrwertsteuererklärungen, … (Arbeitsamt der DG)
  • INTEC – EDV-unterstützte Buchführung (Arbeitsamt der DG)
  • Buchführung für Anfänger (OIKOS)
  • Betriebskennzahlen – Bilanzanalyse (ZAWM Sankt Vith)
  • Buchführung – Grundlagen (ZAWM Sankt Vith)
  • Buchführung – Fortgeschrittene (ZAWM Sankt Vith)
  • Investitionen und Abschreibungen (ZAWM Sankt Vith)
  • Mehrwertsteuer – abziehbare MWSt. (ZAWM Sankt Vith)
  • ORBIS – Buchführung auf PC (ZAWM Sank Vith)
  • BOB – Buchführung auf PC (ZAWM Sank Vith)

Links
Kontakte

Arbeitsamt der DG
Berufsbildungszentrum Büroberufe
Vervierser Straße 71 A
4700 Eupen
Tel.: +32 87 638900
Email: ausbildung@adg.be

Arbeitsamt der DG
Berufsbildungszentrum Büroberufe
Friedensstraße 27
4780 Sankt Vith
Tel.: +32 80 280270
Fax: +32 80 229241
Email: ausbildung@adg.be

Oikos VoG
Gudrun Kaldenbach
Aachener Straße 14
4700 Eupen
Tel.: +32 87 556517
Fax: +32 87 743358
Email: oikos.goe@skynet.be
http://www.oikos-eupen.be

ZAWM Eupen - Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes
Vervierser Straße 73
4700 Eupen
Tel.: +32 87 593989
Fax: +32 87 552795
Email: zawm@zawm.be
http://www.zawm.be

ZAWM Sankt Vith - Zentrum für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand
Luxemburger Straße 2a
4780 Sankt Vith
Tel.: +32 80 227312
Email: info@zawm-st-vith.be
http://www.zawm-st-vith.be

5. Verwandte Berufe

Verwandte Berufe

  • Hilfsbuchhalter/in
  • Chef-Buchhalter/in
  • Bilanzbuchhalter/in
  • Buchführungsprüfer/in
  • Unternehmensprüfer/in
  • Steuerberater/in
  • Steuerexperte/-expertin
  • Betriebsrevisor/in
  • Finanzberater/in
  • Finanzdirektor/in
Links

6. Sonstige Informationsquellen

Internet- & Kontaktadressen

Hinweise zu Literatur und Medien, Internet- und Kontaktadressen
Links
Kontakte

CBCEC - Societé royale chambre belge des comptables et experts-comptables de la Province de Liège
Rue Saint-Nicolas 70
4000 Liège
Tel.: +32 4 2525523
Fax: +32 4 2542116
Email: union@cbcec.be
http://www.cbcec.be

IEC - Institut des experts comptables et des conseils fiscaux
Rue de Livourne 41
1050 Bruxelles
Tel.: +32 2 5437490
Fax: +32 2 5437491
Email: info@iec-iab.be
http://www.iec-iab.be

BIBF - Berufsinstitut der zugelassenene Buchhalter und Fiskalisten
Avenue Legrand 45
1050 Bruxelles
Tel.: +32 2 6260380
Fax: +32 2 6260390
http://www.ipcf.be

7. Berufsfilme

Berufsfilme

Filme zum Beruf

Hier findet ihr Links zu Filmen über den Beruf Buchhalter:

Wallonisches Institut für Ausbildung im Mittelstand (Belgien - auf Französisch)

Berufsinformation des VDAB (Belgien - auf Niederländisch)

Stichwortsuche
Weitere Links
aktuelle Stellenangebote
Le Forem - Dienst für Ausbildung und Beschäftigung der Wallonischen Region
VDAB - Flämischer Dienst für Vermittlung und Ausbildung
Actiris - Dienst der Region Brüssel für Arbeitsvermittlung
Eures - Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität
Berufenet - Das Netzwerk für Berufe der Bundesagentur für Arbeit


logo_demetec © Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft | Impressum