Deutsch  Français  Home Kontakt Sitemap Login

Architekt/in

(letzte Aktualisierung: Juli 2010)

Architekten bzw. Architektinnen planen, entwerfen und konstruieren Gebäude und Bauwerke. Sie beraten und vertreten Bauherren in allen mit der Bauplanung und Bauausführung zusammenhängenden Fragen, überwachen die Bauausführung oder übernehmen Aufgaben in der behördlichen Bauaufsicht.
Sie sind Generalisten, die Übersicht über alle Gebiete des Baufachs haben, ohne Fachleute in den verschiedenen Bereichen zu sein.

0. Kurzbeschreibung

Kurzinfos zum Beruf

Kurze Tätigkeitsbeschreibung

Architekten bzw. Architektinnen planen, entwerfen und konstruieren Gebäude und Bauwerke. Sie beraten und vertreten Bauherren in allen mit der Bauplanung und Bauausführung zusammenhängenden Fragen, überwachen die Bauausführung oder übernehmen Aufgaben in der behördlichen Bauaufsicht.

Sie sind Generalisten, die Übersicht über alles Gebiete des Baufachs haben, ohne Fachleute in den verschiedenen Bereichen zu sein.   

Arbeitssituation

Architekten und Architektinnen erledigen ihre Aufgaben meist selbständig und eigenverantwortlich.  Es gibt aber auch etliche Tätigkeitsbereiche, in denen Teamarbeit erforderlich ist.  Die Koordination der Bauarbeiten erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den Baufachkräften.  Gute Teamarbeit zwischen Architekt, Fachleuten und Unternehmern ist Voraussetzung für das Gelingen eines Bauvorhabens.   

Einsatzgebiete

Architekten bzw. Architektinnen arbeiten häufig als Selbständige. Bevor sie diesen Status erreichen, müssen sie während 2 Jahren als Praktikant bei einem anerkannten Architekten arbeiten. Das Praktikum muss bei der Architektenkammer eingetragen sein.  Dieser kontrolliert und überwacht während 2 Jahren die Arbeit des Praktikanten.

Weitere Arbeitsbereiche finden sich in Unternehmen der Bauindustrie, bei Bauträger- und Wohnungsbaugesellschaften, Immobilienfirmen oder im öffentlichen Dienst, z.B. im Bauamt. 

Auch als Sachverständiger für Gutachten, im Unterrichtswesen oder als Projektleiter in Entwicklungsländern können Architekten bzw. Architektinnen Arbeit finden.   

Aus- und Weiterbildung

Um den Beruf des Architekten bzw. Architektin auszuüben, ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium kurzer oder langer Dauer notwendig.    

Schlüsselfertigkeiten

  • zeichnerisches Darstellungsvermögen
  • plastisches Darstellungsvermögen
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • gutes technisches Verständnis
  • sehr gute visuelle Fähigkeiten
  • gutes mündliches Ausdrucksvermögen
  • gute Wahrnehmungs- und Bearbeitungsgeschwindigkeit
  • Kenntnisse in verschiedenen Zeichentechniken
  • Kenntnisse in Datenverarbeitung
  • Material- und Produktkenntnisse
  • Beratung von Kunden 

 Wichtige Fähigkeiten

  • genaue, sorgfältige Arbeitsweise
  • planvolle, systematische Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbständiges Arbeiten
  • Stressbeständig sein
  • Einfallsreichtum
  • Flexibilität
  • Qualitätsbewusstsein
  • Teamarbeit
  • Kreativität 

1. Aufgaben und Tätigkeiten

Die Aufgaben, Arbeitsmöglichkeiten, Tätigkeiten sowie Arbeitsmittel und Objekte

Aufgaben

Architekten bzw. Architektinnen planen, entwerfen und konstruieren Gebäude und Bauwerke. Dabei berücksichtigen sie gestalterische, technische, wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte. Sie beraten und vertreten Bauherren in allen mit der Bauplanung und Bauausführung zusammenhängenden Fragen, überwachen die Bauausführung oder übernehmen Aufgaben in der behördlichen Bauaufsicht.

Sie sind Generalisten, die Übersicht über alle Gebiete des Baufachs haben, ohne Fachleute in den verschiedenen Bereichen zu sein.

Die Architektenplanung beginnt jedoch nicht mit dem Zeichnen der Pläne. In einem ersten Schritt ermitteln sie die Planungsgrundlage, z.B. die Vorstellungen der Bauherrn, vorhandene Rahmenbedingungen wie städtebauliche Situation, wirtschaftliche und baurechtliche Festlegungen oder Einschränkungen. Auf dieser Basis erarbeiten Architekten bzw. Architektinnen Planungskonzepte, Skizzen, Modelle und Entwürfe.

Sie ermitteln den Materialbedarf, kalkulieren die Kosten und erstellen Ausführungs-, Detail- und Konstruktionspläne.

Die Pläne legen sie Bauaufsichtsbehörden vor und, nach der Genehmigung, den Baufirmen und Handwerkern/-werkerinnen, die sie mit der Bauausführung beauftragen. Schließlich koordinieren sie alle Bauarbeiten und arbeiten dabei eng mit den Baufachkräften zusammen. Als Bauleiter/innen kontrollieren sie, dass die Termine eingehalten und die Leistungen fristgerecht fertig gestellt werden und die Qualität in Ordnung ist.

Arbeitsmöglichkeiten

Architekten bzw. Architektinnen arbeiten häufig als Selbständige. Bevor sie diesen Status erreichen, müssen sie während 2 Jahren als Praktikant bei einem anerkannten Architekten arbeiten. Das Praktikum muss bei der Architektenkammer eingetragen sein. Dieser kontrolliert und überwacht während 2 Jahren die Arbeit des Praktikanten.

Weitere Arbeitsbereiche finden sich in Unternehmen der Bauindustrie, bei Bauträger- und  Wohnungsbaugesellschaften, Immobilienfirmen oder im öffentlichen Dienst, z.B. im Bauamt.

Auch als Sachverständiger für Gutachten, im Unterrichtswesen oder als Projektleiter in Entwicklungsländern können Architekten bzw. Architektinnen Arbeit finden.


Tätigkeiten

  • Planungsgrundlage erstellen
    • Vorstellungen und Wünsche der Bauherren erfragen
    • finanziellen Rahmen des Projektes festlegen
    • Standort analysieren, Umweltaspekte prüfen
  • Vorprojekt erstellen
    • Entwürfe zeichnen, dabei wesentliche städtebauliche, gestalterische, funktionale, technische, bauphysikalische, wirtschaftliche, energiewirtschaftliche, … Aspekte berücksichtigen
    • Konzept des Projektes weiter ausarbeiten, Probleme erkennen und Lösungen erarbeiten
    • Baukosten ermitteln
  • Baugenehmigung einholen
    • Vorgespräche mit Behörden führen
    • Pläne und Formulare für die Baugenehmigung vorbereiten
  • Bauausführung des Projektes planen
    • Vollständige Ausführungs-, Detail- und Konstruktionszeichnungen erstellen
    • Evt. textliche Ausführungen hinzufügen
    • Kostenvoranschläge für jede Bauphase einholen
    • Bauunternehmen bestimmen
    • Materialauswahl treffen
  • Bauphase überwachen
    • Bauausführungen überwachen – Ausführungspläne, Bausicherheit, Leistungsbeschreibungen …
    • Kosten feststellen, Rechnungen überprüfen
    • Abgeschlossene Bauprojekte abnehmen

Arbeitsmittel und Objekte

Ein zentrales Arbeitsmittel für die Planung, die Berechnung und den Entwurf von Bauplänen ist die EDV. Unterschiedliche Anwendungsprogramme, z. B. CAD-Programme oder spezielle Kalkulations- und Ausschreibungssoftware, stehen Architekten und Architektinnen für ihre Arbeit zur Verfügung.

Bleistift, Zeichenpapier und der Bau von Modellen bleibt für viele Architekten aber weiterhin ein wichtiges Arbeitsmittel.

Wichtige Arbeitsunterlagen sind aber auch

  • nationale und europäische Gesetzes- und Verordnungstexte
  • Bauvorschriften
  • Vermessungsunterlagen
  • Fachliteratur

Der Computer spielt nicht nur bei der Entwurfsplanung einen tragende Rolle. Auch für die Kommunikation hat er eine große Bedeutung. So gehört das Internet, Email und ein Textverarbeitungsprogramm zur notwendigen Ausrüstung in einem Architekturbüro.

2. Anforderungen

Körperliche Merkmale - Persönlichkeitsmerkmale - Arbeitssituation

Körperliche Merkmale

  • Konzentrationsfähigkeit
  • Normales, auch korrigiertes Sehvermögen
  • normales Farbensehen

Persönlichkeitsmerkmale

Nötige Fähigkeiten

  • zeichnerisches Darstellungsvermögen
  • plastisches Darstellungsvermögen
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • gutes technisches Verständnis
  • sehr gute visuelle Fähigkeiten
  • gutes mündliches Ausdrucksvermögen
  • gute Wahrnehmungs- und Bearbeitungsgeschwindigkeit
  • Kenntnisse in verschiedenen Zeichentechniken
  • Kenntnisse in Datenverarbeitung
  • Material- und Produktkenntnisse
  • Beratung von Kunden

Eigenschaften

  • genaue, sorgfältige Arbeitsweise
  • planvolle, systematische Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbständiges Arbeiten
  • Stressbeständig sein
  • Einfallsreichtum
  • Flexibilität
  • Qualitätsbewusstsein
  • Teamarbeit
  • Kreativität

Interessen

  • Innovationsfreude
  • Neigung zu zeichnerisch-entwerfender Tätigkeit
  • Neigung zu planender, organisierender Tätigkeit
  • Neigung zum Beraten und Überzeugen
  • Interesse an Rechts- und Verwaltungskunde


Arbeitssituation

Um ihr Arbeitspensum zu schaffen, arbeiten Architekten und Architektinnen häufig auch abends und am Wochenende. Termine bei Kunden und Baufirmen, Fertigstellungstermine für Ausschreibungen, kurzfristige Änderungen und zusätzliche Planungen sprengen den Zeitrahmen häufig.

Architekten und Architektinnen erledigen ihre Aufgaben meist selbständig und eigenverantwortlich. Es gibt aber auch etliche Tätigkeitsbereiche, in denen Teamarbeit erforderlich ist. Die Koordination der Bauarbeiten erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den Baufachkräften. Gute Teamarbeit zwischen Architekt, Fachleuten und Unternehmern ist Vorraussetzung für das Gelingen eines Bauvorhabens.

Der Computer wird mehr und mehr zu einem zentralen Arbeitsmittel von Architekten und Architektinnen. Unterschiedliche CAD-Programme oder spezielle Kalkulations- und Ausschreibungssoftware stehen ihnen für die vielfältigen Arbeiten (Entwurf, Planung, Berechnung) zur Verfügung.

3. Ausbildung / Studium

Überblick der Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten in der DG und in Belgien
Anerkennung und Gleichstellung der Diplome

Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Belgien

In der Wallonie wird die Ausbildung zum Architekten organisiert

  • an den Universitäten, durch die Fakultäten für angewandte Wissenschaften (Faculté des Sciences appliquées)
  • im Kunsthochschulbereich, Universitätsniveau (lange Dauer), durch die Architektur-Hochschulinstitute (Instituts Supérieurs d’architecture)

In beiden Fällen handelt es sich um Master-Studiengänge (3 + 2 Jahre), die zum Beruf Architekt bzw. Zivilingenieur – Architektur führen.

Das Studium zum Zivilingenieur kann ausschließlich über eine bestandene Aufnahmeprüfung begonnen werden. Die im Juli und September durch die verschiedenen Universitäten organisierte Prüfung enthält einen schriftlichen Test (Aufsatz, Sprache, Geschichte, Erdkunde) und einen Test in Mathematik.

Informationen für die Französischsprachige Gemeinschaft erteilt der Service d’information sur les études et les professions (SIEP), weitere Informationen zum Unterrichtswesen in der Französischen Gemeinschaft finden Sie im Internet.

Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Deutschland

Den berufsqualifizierenden Abschluss Diplom-Ingenieur/in - Architektur erreicht man über ein Studium an einer Universität, technischen Hochschule oder Kunsthochschule.

Daneben werden zunehmend auch Architekturstudiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss angeboten.

An wenigen Hochschulen kann Architektur auch im Rahmen von Magisterstudiengängen gewählt werden, jedoch nur als Nebenfach.

Architektur kann man nicht nur an Universitäten, sondern auch an Fachhochschulen und Berufsakademien studieren.

Anerkennung und Gleichstellung der Diplome

Für die Gleichstellung und Anerkennung von schulischen Abschlüssen (vom Primarschulabschluss bis zum Universitätsabschluss) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist das Ministerium zuständig. Dort sind auch weitere Informationen zu diesem Thema erhältlich.

Links

4. Weiterbildung und Spezialisierung

Weiterbildungsmöglichkeiten in Belgien und in Deutschland

Weiterbildungsmöglichkeiten in Belgien

Verschiedene Fachverbände bieten Kurse und Seminare zu den verschiedensten Themen an, z.Bsp.:

  • Ordre des architectes
  • Fédération royale des sociétés d’architectes de Belgique
  • Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Verbände.

Weiterbildungsmöglichkeiten in Deutschland

Weitere Informationen zum Weiterbildungsangebot in Deutschland finden Sie im Internetangebot der Agentur für Arbeit (KursNet).

Links
Kontakte

FAB - Fédération Royale des Sociétés d'Architectes de Belgique
Rue Ernest Allard 21/1
1000 Bruxelles
Tel.: +32 2 5123452
Fax: +32 2 5028204
Email: info@fab-arch.be
http://www.fab-arch.be

5. Verwandte Berufe

Verwandte Berufe

  • Bausachverständiger/in
  • Bauzeichner/in
  • Raum- bzw. Stadtplaner/in
  • Innenarchitekt/in
  • Landschaftsarchitekt/in
  • Bauingenieur/in
Links

6. Sonstige Informationsquellen

Internet- & Kontaktadressen

Hinweise zu Literatur und Medien, Internet- und Kontaktadressen
Links
Kontakte

ARALg - Association Royale des Architectes de Liège
Quai des Ardennes 12
4000 Liège
Tel.: +32 4 3400460
Fax: +32 4 3444042
Email: info@aralg.be
http://www.aralg.be

Architectes - Bâtisseurs
Chemin des deux maisons 75/15
1200 Bruxelles
Tel.: +32 2 7709222
Fax: +32 2 7723243
Email: a-b@brenda.be
http://www.a-b.be

CCATM - Secrétariat de la Commission Communale de l'Aménagement du Territoire et de Mobilité
Quai de la Batte 10
4000 Liège
Tel.: +32 4 2219096
Fax: +32 4 2219248
Email: urbanisme@liege.be
http://www.liege.be/urbanisme/default.htm

Conseil de l'Ordre des Architectes de la province de Liège
Quai des Ardennes 12
4020 Liège
Tel.: +32 4 3422760
Fax: +32 4 3438147
Email: conseil.liege@ordredesarchitectes.be
http://www.ordredesarchitectes.be

Conseil National de l'Ordre des Architectes
Rue de Livourne 160/2
1000 Bruxelles
Tel.: +32 2 6436100
http://www.ordredesarchitectes.be

DGATLP - Direction générale de l'aménagement du territoire, du logement et du patrimoine
Direction de Liège
Montagne Sainte Walburge 2
4000 Liège
Tel.: +32 4 2245411
Fax: +32 4 2245466
http://mrw.wallonie.be/dgatlp/dgatlp/default.asp

FAB - Fédération Royale des Sociétés d'Architectes de Belgique
Rue Ernest Allard 21/1
1000 Bruxelles
Tel.: +32 2 5123452
Fax: +32 2 5028204
Email: info@fab-arch.be
http://www.fab-arch.be

SAF - Fédération Francophone Sociétés d'Architectes Belgique
rue Ernest Allard 21
1000 Bruxelles
Tel.: +32 2 5123452

SCAB - Société Centrale d`Architecture de Belgique
Rue Ernest Allard 21/4
1000 Bruxelles
Tel.: +32 2 5113492
Fax: +32 2 6111472
Email: info@scab.be
http://site.archiscab.be

SRAVE - Société Royale des Architectes de Verviers et Environs
rue du Palais 27 bte 7
4800 Verviers
Tel.: +32 87 269151
Email: info@srave.be

UPA - Union Royale Professionnelle des Architectes
Rue Ernest Allard 21/2
1000 Bruxelles
Tel.: +32 2 5113168
Fax: +32 2 5115974
Email: info@upa-bua-arch.be
http://www.upa-bua-arch.be

UAF - Union des Architectes Fonctionnaires
rue Ernest Allard 21
1000 Bruxelles

Stichwortsuche
Weitere Links
aktuelle Stellenangebote
Le Forem - Dienst für Ausbildung und Beschäftigung der Wallonischen Region
VDAB - Flämischer Dienst für Vermittlung und Ausbildung
Actiris - Dienst der Region Brüssel für Arbeitsvermittlung
Eures - Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität
Berufenet - Das Netzwerk für Berufe der Bundesagentur für Arbeit


logo_demetec © Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft | Impressum