Studium in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die Autonome Hochschule (AHS)

Die Autonome Hochschule ist die einzige offiziell anerkannte Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Studienbereiche.

Studienbereiche und Organisation

Die Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft besteht seit dem 1. Juli 2005.

Die Hochschule organisiert ein Studium kurzer Dauer (Bachelor) in den Fachbereichen Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften, Bildungswissenschaften, sowie in Kooperation mit dem Zentrum für die Ausbildung in Mittelstand und KMU in Eupen (ZAWM), einen Studiengang im Bereich Finanz- und Verwaltungswissenschaften. Darüber hinaus bietet sie die Brevet-Ausbildung für Krankenpfleger und eine Vorbereitungsjahr zum Erhalt des Abschlusses der Sekundarschule an.

Die Ausbildung als Krankenpfleger(in) schließt mit dem Brevet des ergänzenden berufsbildenden Sekundarunterrichtes oder dem Diplom des Bachelors in Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften ab.

Die Ausbildungen im Fachbereich Bildungswissenschaften schließen mit dem Diplom des Bachelors ab. Die Absolventen sind berechtigt, die Berufsbezeichnung "Kindergärtner(in)" oder "Primarschullehrer(in)" zu führen.

Die Ausbildungen im Fachbereich Finanz- und Verwaltungswissenschaften schließen mit dem Diplom des Bachelors ab.

Neben dem Grundstudium organisiert die Hochschule Zusatz- und Weiterbildungen für Lehrer und Krankenpfleger.


Dauer und Studienumfang der Ausbildungen:

  • Erstausbildung (Bachelor): Jedes Studienjahr umfasst mindestens 1.440 Stunden Ausbildungsaktivitäten und ist mit 60 Credits veranschlagt. Ein vollständiger Bachelor-Studiengang (drei Jahre Regelstudienzeit) umfasst also 180 Credits.
  • Zusatzausbildung: Die Studiendauer wird von der Hochschule festgelegt. Sie darf fünf Studienjahre nicht überschreiten und umfasst mindestens 10 Credits.
  • Weiterbildungen: Die Dauer wird von der Hochschule festgelegt
  • Vorbereitungsjahr: Es erstreckt sich auf ein Schuljahr und umfasst 1.280 Unterrichtsstunden von 50 Minuten.

Die Studiengänge werden als Vollzeitstudiengänge angeboten. Die Hochschule hat jedoch die Möglichkeit, ihre Ausbildungen in Teilzeitform, zeitversetzt, modular oder als Kontakt- oder Fernkurse zu organisieren.