Logo ADG

Sind Sie Schul- oder Studienabgänger?

Wozu sich beim Arbeitsamt eintragen?

Die Eintragung als Arbeitsuchender ist ein wichtiges Puzzlestück bei Ihrer Suche nach einer Arbeitsstelle.

  • Wir unterstützen Sie bei Ihrer Stellensuche und informieren Sie über die Stellenangebote, die zu Ihrem Profil passen.
  • In unserem Jobportal finden Sie alle dem Arbeitsamt mitgeteilten Stellenangebote.
  • Falls erforderlich, können unsere Arbeitsberater(innen) Ihnen geeignete Fördermaßnahmen vorschlagen.
  • Im Treffpunkt interAktiv finden Sie alle Hilfsmittel, die Sie für eine gezielte, selbständige Stellensuche benötigen: Telefon, Fax, Fotokopierer, PC, Internet usw. Wenn nötig, helfen unsere Mitarbeiter/innen Ihnen beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen und beim Verfassen des Lebenslaufs. In regelmäßig organisierten Bewerbungsateliers lernen Sie, wie man sich richtig und auf Erfolg versprechende Weise bewirbt.
  • Unsere Berufsberater(innen) unterstützen Sie bei der Wahl eines Berufsziels und der richtigen Ausbildung.
  • Die Eintragung als Arbeitsuchender eröffnet den Anspruch auf andere Sozialleistungen (Familienbeihilfen, Arbeitslosenunterstützung u.a.)

Unsere Dienstleistungen für Arbeitsuchende sind übrigens allesamt kostenlos.

Wie kann man sich eintragen?

Bei der Eintragung werden die Grunddaten erfasst, die für unsere Vermittlungs- und Beratungsdienste erforderlich sind. Außerdem erhalten Sie bei der Eintragung verschiedene Informationen, u.a. im Hinblick auf Ihren Anspruch auf eventuelle finanzielle Unterstützungen. Aus diesem Grunde ist Eintragung zur Zeit nur in einem persönlichen Eintragunsgespräch in einer unserer Dienststellen möglich.

Zur Vorbereitung dieses  Gesprächs können Sie unseren Eintragungsbogen schon vorab ausfüllen und dann mitbringen. Im Downloadbereich unten finden Sie 2 Versionen des Eintragungsbogens: zum Ausfüllen am Bildschirm oder von Hand.

Unser Eintragungsdienst ist täglich vormittags geöffnet. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie aber auch einen Termin am Nachmittag vereinbaren. Rufen Sie dafür einfach in Eupen (087 638 900) oder St.Vith (080 280 060) an, oder schicken Sie eine Terminanfrage per Email an eintragung-st.vith@adg.be oder eintragung-eupen@adg.be

Was geschieht nach der Eintragung?

Die Informationen, die Sie bei der Eintragung und auf dem Eintragungsbogen mitgeteilt haben, werden in unser EDV-System übertragen und stehen so der Stellenvermittlung zur Verfügung.

Um Ihre Akte immer auf dem neuesten Stand zu halten, sollten Sie uns jede Änderung Ihrer persönlichen Situation, die einen Einfluss auf Ihre Stellensuche haben kann (Adresse, Zivilstand usw.), mitteilen. Dies kann persönlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Warten Sie nicht, bis Sie von einem Arbeitsberater oder Stellenvermittler kontaktiert werden, sondern packen Sie Ihre Stellensuche aktiv an. Stellenangebote finden Sie nicht nur beim Arbeitsamt – suchen Sie auch im Internet, in Zeitungen oder bewerben Sie sich spontan bei Betrieben.

 

Dokumente und Downloads
School's out! - Info für Schulabgänger 2017 (pdf 2,31 MB)
Eintragungsbogen für Arbeitsuchende (interaktive Fassung) (pdf 0,51 MB)
Auf dem Eintragungsbogen werden alle für die Betreuung und Vermittlung wichtigen Grunddaten erfasst. Sie können diesen Bogen am Bildschirm ausfüllen und uns per Post oder Email zusenden oder ihn zu einem Eintragungsgespräch mitbringen.
Eintragungsbogen für Arbeitsuchende (Druckfassung) (pdf 0,31 MB)
Auf dem Eintragungsbogen werden alle für die Betreuung und Vermittlung wichtigen Grunddaten erfasst. Sie können diesen Bogen ausdrucken, von Hand ausfüllen und ihn dann per Post oder Email an uns schicken oder zu einem Eintragungsgespräch mitbringen.